Walter Bayer (Hrsg.): Anreizregulierung in der Bewährung: Notwendige Investitionen in die Netzinfrastruktur?

34,80 

Schriften des Instituts für Energiewirtschaftsrecht an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Bd. 3

Beschreibung

Seit Beginn der Anreizregulierung sollen die einschlägigen Regelungen Anreize für eine Effizienzsteigerung der leistungsgebundenen Energieversorgung geben. Die Anreizregulierung steht somit in erster Linie im Dienst einer effizienten, sicheren und preisgünstigen Energieversorgung. Vier Autoren widmen sich in dem vorliegenden Buch dem seit 2009 bestehenden Regulierungsinstrument, beleuchten es von allen Seiten und kommen zu dem Ergebnis, dass ein Änderungsbedarf der rechtlichen Ausgestaltung der Anreizregulierungsverordnung hinsichtlich der technisch-innovativen wie der räumlich-strukturellen Seite besteht. Neben den Beiträgen enthält das Buch auch die einschlägigen Gesetze zur Anreizregulierung.

Zusätzliche Information

Titel

Anreizregulierung in der Bewährung: Notwendige Investitionen in die Netzinfrastruktur?

Untertitel

Tagungsband der Dornburger Energiegespräche – Jahressymposium des Instituts für Energiewirtschaftsrecht Jena 2009

Autor/Herausgeber

Walter Bayer

ISBN

978-3-86653-205-2

Reihe

Schriften des Instituts für Energiewirtschaftsrecht an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Band

3

Erschienen

Oktober 2011

Format

Softcover

Seitenzahl

227